Sehhilfe ist nicht gleich Sehhilfe

Eine Brille bildet nach wie vor für viele Menschen eine zufrieden stellende Lösung. Allerdings werden sie, bis auf wenige Ausnahmen, nicht mehr von der Gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt. Vor allem, wenn es um die Beratung und Bestimmung des optimalen Gestells bzw. der Gläser geht.  

Umso wichtiger ist es daher, mit Hilfe einer Komfort-Brillenbestimmung die passende Ausführung für Ihren speziellen Fall zu ermitteln.  

Das schließt eine Reihe von Untersuchungen ein wie z.B.:

  • der Visusäquivalenz (altersabhängig oder krankheitsbedingt) 
  • den binokularen Feinabgleich 
  • ggf. eine Aniseikonieprüfung und andere 

Kontakt

Praxis Rüdersdorf
+49 (0) 33 638 / 12 93 47
Anfrage

Praxis Erkner
+49 (0) 33 62 / 35 93
Anfrage

Praxis Frankfurt (Oder)
+49 (0) 33 5 / 8 69 74 78
Anfrage

News

Seit November 2014 führen wir an unseren OP - Standorten in Frankfurt(Oder) und Erkner die Implantation von Multifokallinsen bei dafür geeigneten... mehr

Impressum • Schriftgröße: A A A