Netzhautvorsorge leicht gemacht

Eine Netzhautablösung kann jeden treffen! Gefährdet ist man besonders bei einer Kurzsichtigkeit von über 3 Dioptrien oder bei ererbter Veranlagung. Mittlerweile gibt es durch Veränderungen in der äußeren Netzhaut (Amotio-Vorstufe) verschiedene Verfahren zur Früherkennung. Rechtzeitig untersucht und erkannt, genügt oft eine ambulante Laserbehandlung, um eine folgenschwere Netzhautablösung abzuwenden.  

Die Untersuchung ist nahezu schmerzfrei. Mittels Augentropfen werden die Pupillen erweitert, was eine gewisse Blendempfindlichkeit und unscharfes Sehen von 3 – 4 Stunden nach sich ziehen kann. Lassen Sie sich daher besser zur Untersuchung fahren. Ergibt die Netzhautspiegelung ein näheres Krankheitsbild, übernimmt die Gesetzliche Krankenversicherung die Kosten, z.B. auch für eine Laserbehandlung. 

Kontakt

Praxis Rüdersdorf
+49 (0) 33 638 / 12 93 47
Anfrage

Praxis Erkner
+49 (0) 33 62 / 35 93
Anfrage

Praxis Frankfurt (Oder)
+49 (0) 33 5 / 8 69 74 78
Anfrage

News

Seit November 2014 führen wir an unseren OP - Standorten in Frankfurt(Oder) und Erkner die Implantation von Multifokallinsen bei dafür geeigneten... mehr

Impressum • Schriftgröße: A A A